Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Proline-Streetfighters

 

Rechtlicher Hinweis
Das Unternehmen Proline-Streetfighters ist stets und ständig bemüht, dass die auf ihren Webseiten enthaltenen Informationen und Daten zutreffend sind. Eine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Daten und Informationen ist jedoch ausgeschlossen. Dieses gilt gleichzeitig für alle anderen Webseiten, auf die in Form eines Hyperlinks verwiesen wird. Für den Inhalt verlinkter Seiten ist das Unternehmen Proline-Streetfighters nicht verantwortlich. Die Inhalte der Webseiten von Proline-Streetfighters sind urheberechtlich geschützt. Für Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen/Daten behält sich das Unternehmen Proline-Streetfighters das Recht vor, diese ohne Ankündigung vor zunehmen. 
Achtung
Der Vervielfältigung von Informationen (Bildmaterial, Video-Tonaufzeichnungen, Texte usw) muss in jedem Falle vorher vom Unternehmen Proline-Streetfighters schriftlich zugestimmt werden. 
1. Allgemeines 
Alle Leistungen, die vom Unternehmen Proline-Streetfighters für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Unternehmen und Kunde schriftlich vereinbart wurden. 
2. Vertragsschluss 
2.1 Die Angebote des Unternehmens Proline-Streetfighters im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren zu bestellen. 
2.2 Durch die Bestellung der gewünschten Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. 
2.3 Der Autor (Proline-Streetfighters) ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 14 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch schriftliche Benachrichtigung (E-Mail oder Postweg). Nach fruchtlosem Ablauf der 14 -Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt. 
3. Lieferzeiten
Die von uns genannten Lieferfristen sind unverbindlich (nach Bestellungseingang erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung, die eine unverbindliche Lieferfrist enthält) Teillieferungen sind zulässig und gelten als selbstständige Lieferung.
Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt. 
Bei Lieferungsverzögerungen, wie beispielsweise durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand, sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen uns erhoben werden. 
4. Verpackungs- und Versandkosten 
Für Lieferung innerhalb Deutschlands und Verpackungskosten berechnen wir einen anteiligen Pauschalbetrag von 6,90 EUR, unabhängig von der Anzahl und dem Gewicht der Artikel. 
Bei Bestellungen mit einem Bestellwert über 250 EUR liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. 
Für Auslandlieferungen gilt die Versandkostenbefreiung bei einem Bestellwert über 250 EUR nicht. 
Auf Wunsch können auch gegen zusätzliche Kosten des jeweiligen Kurierdienstes Eillieferungen durchgeführt werden. 
4.1 Auslandslieferungen
Für in Österreich, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Dänemark, Großbritannien, Italien, Spanien, Polen, Schweden, wohnende Vertragspartner berechnen wir einen Versandkostenanteil von 17,00 EUR für Versicherung/Porto/Verpackung pro Bestellung. Bei Bestellung per Nachnahme fällt zusätzlich ein Entgelt in Höhe von 4,00 EUR an. Für in Schweiz wohnende Vertragspartner berechnen wir einen Versandkostenanteil von 30,00 EUR für Versicherung/Porto/Verpackung pro Bestellung. Bei Bestellung per Nachnahme fällt zusätzlich ein Entgelt in Höhe von 4,00 EUR an. Für die Lieferung in alle anderen Länder berechnen wir pauschal 50,00 EUR. 
5. Zahlung/Preise
Alle angegebenen Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% beinhalten. 
Die Versandkosten hat der Kunde zu tragen.
Unsere Preisangaben auf Internetseiten, Katalogen, Prospekten, Flyern und in Anzeigen sind unverbindlich und freibleibend.
Es gilt in jedem Falle der am Tag der Lieferung gültige Preis.
Preisänderungen und Irrtümer behalten wir uns vor. 
Die Zahlung bei Lieferung innerhalb Deutschlands ist per 
Nachnahme (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu zahlen.) 
Vorkasse (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen per Überweisungen auf unser Konto.) 
Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine e-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. 
Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre e-Mailadresse und/oder ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.
Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können. 
Bei Nachnahmelieferungen erhebt unser Versandunternehmen eine zusätzliche Nachnahmegebühr von 4 EUR die vom Empfänger zu entrichten ist. 
- Bei Auslandslieferungen erfolgt die Zahlung ausschließlich über Vorkasse. 
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum von Proline-Streetfighters (Eigentumsvorbehalt nach §§ 158, 449 BGB). Bei Überschreiten der vereinbarten Zahlungsfristen müssen wir Mahn- und Bearbeitungsgebühren berechnen. 
6. Rückgaberecht/Rücksendungen
Unbenutzte Artikel können in ihrer unbeschädigten Originalverpackung innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung zurückgegeben werden. Der Kunde erhält bei berechtigter Rückgabe eine Gutschrift.

Gutschrift für Rückgaben können nur mit Neubestellungen verrechnet werden und gelten 6 Monate. Die Pakete müssen richtig frankiert an unsere unten stehende Adresse geschickt werden. Eine Kopie der Rechnung ist der Rücksendung beizulegen.
Ist die Reklamation berechtigt, erstatten wir das Porto zurück. 
Bitte setzen Sie sich vor einer Rücksendung mit uns in Verbindung (schriftlich per Email oder auf dem Postwege). Verwenden Sie für Ihre Sendungen unsere unten angegebene Anschrift. Die Rücksendung wird von uns nur akzeptiert, wenn die Ware in einer versandgerechten Verpackung zurück geschickt wird.
Teile, Sonderanfertigungen und Sonderbestellungen, die speziell für den Kunden bestellt bzw. angefertigt wurden, sind von der Rücknahme ausgeschlossen.
Ersatz- und Tuningteile können nicht zurück genommen werden ( keine Gewährleistung und Garantie ). Die Teile werden vor der Auslieferung auf Funktionalität überprüft.
Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag an dem der Kunde die Ware erhalten hat ( bei Teillieferungen am Tag der ersten Teillieferung) 
7. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen
Die Belehrung über Ihr Widerrufsrecht und die Widerrufsfolgen sind als Anhang beigefügt und Bestandteil der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

8. Gewährleistung
Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, hat der Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) zu machen. Sonstige erkennbare Schäden sind spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen. 

Wir haften nicht für Mängel die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte ohne unser schriftliches Einverständnis erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns. 
Wir leisten Garantie dafür, dass die von uns gelieferten Artikel bezüglich Material frei von Fehlern sind. Auf alle Artikel gilt die vom jeweiligen Hersteller gewährleistete Garantie. Dabei ist unbedingt darauf zu achten, dass uns in jedem Fall zuerst Gelegenheit gegeben wird, zu den Gewährleistungsansprüchen Stellung zu nehmen. 
Unsere Gewährleistung bezieht sich immer nur auf das von uns gelieferte Teil. Materialbedingte Maßabweichungen sind nicht Gegenstand der Garantie. Eventuelle Kosten, die durch Werkstattausgaben und Folgeschäden entstehen, werden von uns nicht gedeckt. Ebenso Schäden, die auf natürliche Abnützung bzw. unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind. Gleiches gilt, wenn der Besteller die Ware verändert oder verändern lässt. Der Einbau der Teile sollte durch einen Fachmann erfolgen. 
Produkte, die nicht ausdrücklich mit ABE, TÜV, EG-ABE oder Materialgutachten gekennzeichnet oder versehen sind, haben keine Bauartgenehmigung und entsprechen nicht der allgemeinen STVO und dürfen nicht im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt werden. 
8.1 Abnahmeverzug
Kommt der Kunde mit der Abnahme/Abholung der bestellten Ware in Verzug und lässt die Nachfrist verstreichen, so sind wir berechtigt, alle durch die nicht Abnahme entstandenen Kosten, dem Kunden in Rechnung zustellen. 

8.2 Sorgfaltspflicht
Der Käufer hat Sorge zu tragen, dass alle Änderungen und Umrüstungen an dem am Straßenverkehr teilnehmenden Fahrzeugen den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen und in den KFZ-Papieren eingetragen werden. Sämtliche Ansprüche des Käufers oder dritter gegen den Verkäufer aus Unfällen oder Schäden jeglicher Art sind ausgeschlossen. 
9. Haftungsbeschränkung
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. Das Unternehmen haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet das Unternehmen Proline-Streetfighters nicht für den entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die vertragliche Haftung vom Onlineshop ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. 

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt. 
Sofern das Unternehmen fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. 
Die Verjährungsfrist beträgt zwei Jahre. Fristbeginn erfolgt mit Lieferung der Sache. 
10. Datenschutz
Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen, wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Zugangsdaten für das Kunden-Login, die auf Wunsch des Kunden an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen. 

11. Copyright
Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten. 

12. Sonstiges
Wir haben keinen Einfluss darauf, wenn Artikel von unseren Lieferanten aus dem Programm genommen werden und somit nicht mehr lieferbar sind oder in Art und Ausführung geändert wurden. Sollte uns vom Lieferanten ein Ersatzartikel angeboten werden, so werden wir Sie darüber informieren. Ein Schadensersatzanspruch wegen nicht mehr lieferbarer Artikel kann nicht gegen uns geltend gemacht werden. Preisänderungen einzelner Artikel behalten wir uns vor. 

13. Links auf unseren Seiten
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns deshalb hiermit ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links. 

14. Gültigkeit der AGB
Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens Proline-Streetfighters anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich nicht anders geregelt, Proline-Streetfighters, Dorfstrasse 10, 13057 Berlin 

15. Sonstiges
Erfüllungsort für alle Zahlungen ist Berlin, für Lieferungen der bestellten Ware ebenfalls Berlin 

16. Anwendbares Recht
Über das Vertragsverhältnis entscheidet Deutsches Recht. 

(Recht der Bundesrepublik Deutschland) 
Anhang: Widerrufsbelehrung 
Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen (bei Belehrung vor Vertragsschluss) bzw. einem Monat (bei Belehrung nach Vertragsschluss) ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerruft. Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag an dem der Kunde die Ware erhalten hat ( bei Teillieferungen am Tag der ersten Teillieferung). 


Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

Firma: Proline-Streetfighters

Nico Hoefer
Strasse: Dorfstrasse 49
PLZ, Ort: 16356 Ahrensfelde

Tel./Funk: 0174 – 388 5 444

Fax  03212 - 646 33 37

E-Mail: proline_streetfighters@email.de

Internet-Adresse: www.proline-streetfighters.de

Widerrufsfolgen: 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Sachen sind im Falle eines Irrtums auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden.